Gebet

Ich war noch zu klein,
um beim Führer ein richtiger Nazi zu sein.
Und nach dem Krieg, nach all den Toten,
da war’s verboten.
Neue Nazis, da ham wir sie nun.
Was tun?
Verständnis zeigen?
Verachtung? Abscheu? Angstlich schweigen?
Ach was:
Hier hilft nur Haß!

© Verlag Antje Kunstmann, München

Grafik: Autor selbst

 

F.W. Bernstein Wird gepriesen als »Gentlemen der Gags, als Grandseigneur des Grotesken«; sein lyrisches Werk vermittelt den Eindruck grenzenloser Munterkeit. Aufgrund unüblicher Bescheidenheit wurde er weder so prominent und populär, wie sein langjähriger Nächstverwandter und Geistesbruder Robert Gernhardt. Mit ihm, Waechter, Henscheid ua. gehört er zur legendären ›Neuen Frankfurter Schule‹; auch eine gewisse Verwandtschaft zu sowohl Wilhelm Busch als auch Heinz Erhardt oder Eugen Roth sind nicht zu verheimlichen.
Bernstein gehört mit Gernhardt, Waechter, Henscheid ua. zur legendären ›Neuen Frankfurter Schule‹. Erdgebunden war er Kunsterzieher, aber himmelsfrei ein Hochkomiker; sein lyrisches Werk vermittelt den Eindruck grenzenloser Munterkeit. Er zeichnete und dichtete für ›Pardon‹ und ›Titanic‹: Ein Gentlemen der Gags, ein Grandseigneur des Grotesken.

Auswahl: Eckhard Henscheid

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ISBN:
EAN:978-3-943708-59-2
Preis*:5,00 €
* inkl. USt., zzgl. Versand